Menü

Datenschutzerklärung

Für Daniel Steinmacher ist der Schutz personenbezogender Daten von höchster Bedeutung. Wir möchten Sie deshalb an dieser Stelle darüber informieren, wie wir Ihre Privatsphäre schützen, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.

Neben der selbstverständlichen Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz möchten wir uns mit diesen Hinweisen zum verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Daten verpflichten.

Uns ist wichtig, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher und wohl fühlen.

Technische Zugangsdaten

Grundsätzlich können Sie die Webseiten von Daniel Steinmacher besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur die IP-Adresse Ihres Providers und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden anonym und zu statistischen Zwecken ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym.

Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe persönlicher Daten

Persönliche Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus, zum Beispiel im Kontaktformular, angeben. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht, es sein denn, sie wird von Ihnen ausdrücklich gewünscht.

Einwilligung und Zweckbindung

Bei der Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) erfolgt die Preisgabe Ihrer Daten auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Sie erklären sich durch die Eingabe dazu bereit, dass die eingegebenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme, der Vertragsabwicklung oder zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und Interessenten erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Eine Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung zu einem anderen Zweck erfolgt nicht. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Auskunftsrecht

Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser personenbezogenen Daten.

Sicherheit

Daniel Steinmacher setzt technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen ein, um Ihre und Daniel Steinmacher zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert und angepasst.

Links

Das Internet-Angebot von Daniel Steinmacher kann Links zu anderen Websites enthalten. Bitte beachten Sie, dass Daniel Steinmacher für deren Datenschutz oder auch deren Inhalte nicht verantwortlich ist.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach § 4 e Bundesdatenschutzgesetz

Name der verantwortlichen Stelle: Salon Daniel Steinmacher

Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer oder sonstige gesetzliche oder nach der Verfassung des Unternehmens berufene Leiter und die mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragten Personen: Daniel Steinmacher
Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung: Daniel Steinmacher

Anschrift der verantwortlichen Stelle: Poststraße 37, 73033 Göppingen

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung: Der Salon Daniel Steinmacher führt zahlreiche Dienstleistungen im Bereich Friseur, Kosmetik, Make up und Wellness aus. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien: Zu folgenden Personengruppen werden personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, sofern diese zur Erfüllung des unter 4. genannten Zweckes erforderlich sind: Kundendaten, sowie Daten von Lieferanten sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können: Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten, Interne Stellen, die an der Ausführung und Erfüllung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind, Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 des Datenschutzgesetzes, Externe Stellen, soweit dies zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich ist.

Regelfristen für die Löschung der Daten: Nach Ablauf der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Nicht von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten betroffene Daten werden gelöscht, sobald die unter 4. genannten Zwecke weggefallen sind.

Geplante Übermittlung in Drittstaaten: Eine Übermittlung von Daten in Drittstaaten ist nicht geplant.